DJH Jugendherberge Magdeburg

Programmdetails:

Maskenspiel

 
geeignet für
5.-10. Klasse
 
 
 
Aufenthalt
3 Tage
 
 
 
Drei-Tages-Programm für weiterführende Schulen

Hier erleben die Schülerinnen und Schüler kreative Tage: Sie lernen von einem Profi wie man Theater spielt, basteln Masken aus Gips und werden zum Abschluss eine Foto- oder Theatergeschichte mit nach Hause nehmen.

Leistungen, Preise & Infos

Leistungen
2 Ü/VP, Bettwäsche inklusive Programm wie beschrieben. Das Programm wird von einem/einer professionellen Schauspielerin/Schauspieler von "Spiel-Schau" geleitet. Die Klassenlehrer haben weiterhin Aufsichtspflicht.

Preis pro Person
Maskenspiel
01.01. - 31.12.17
2 Ü/VP: 99 €

Ermäßigung
1 Freiplatz für Lehrer von Schulklassen ab 21 Personen. Patenschule erhalten die doppelte Freiplatzanzahl.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Allgemeine Hinweise
Bei Fragen steht Ihnen Frau Anna Habeck unter folgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung:
Web: www.spiel-schau.de
E-Mail: info@spiel-schau.de
Tel.: 0178-1528541

zur Buchungsanfrage

Programm

1. Tag
Anreise bis 12:00 Uhr
Programmbeginn: 13:30 Uhr

„Eintauchen in die Welt des Schauspielens.“
Wie bei einem Schauspieler werden Körper und Stimme aufgewärmt. So lernen Ihre Schülerinnen und Schüler zum Beispiel, wie sie auf der Bühne laut und deutlich sprechen können. Oft ist man doch überrascht, welche Lautstärken von sonst stillen Schülerinnen und Schüler produziert werden können. Danach gibt es kein Halten mehr, denn nun lernen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu improvisieren und Theater zu spielen. Und das Tolle: Theaterspielen kann man bei jedem Wetter. Im Sommer gehen wir raus, im Winter oder bei Regen kann alles auch drinnen stattfinden.

„Masken basteln“
Am Abend heißt es dann Masken basteln für den nächsten Tag. Ihre Schülerinnen und Schüler werden aus Gips einen Gesichtsabdruck machen, der über Nacht trocknen kann. Dies kann immer nur im Team geschehen und stärkt das Vertrauen zwischen den Schülerinnen und Schüler. Für die Schülerinnen und Schüler, die eventuell allergisch sind, ist natürlich auch gesorgt. Wir haben immer fertige Masken aus Plastik dabei.

2. Tag
Programmbeginn: 09:30 Uhr

„Alles Theater“
Der Tag beginnt mit der täglichen Schauspielroutine. Stimme aufwärmen und Körperaufwärmen. Ergänzt wird das ganze noch durch Vertrauensübungen, denn auf der Bühne muss man sich auf den anderen verlassen können.

„Malen – Kleben – Basteln“
Der Morgen geht dann kreativ weiter: Nun dürfen die Masken bemalt und beklebt werden. Wir haben Farben, Federn und vieles mehr dabei. Alles was uns die Natur bietet wird natürlich auch gesammelt und verwendet.

„Masken-Fotos oder Maskentheater“
Am Nachmittag kann die Klasse selbst entscheiden, was sie mit den Masken machen will. Noch einmal mit Masken Theater spielen, zeigt den Schülerinnen und Schülern, was sich verändert, wenn sie nicht die Mimik des Anderen sehen und nur mit ihrer Gestik arbeiten können. Was stellen ihre Masken dar? Welche Rollen können sie spielen? Entwickeln sich daraus verschiedene Geschichten? Vielleicht sogar ein kleines Stück, das sie mit nach Hause nehmen können? Alternativ können Ihre Schülerinnen und Schüler auch Posen einnehmen und Fotos machen, die verschiedene Gefühle ausdrücken sollen. In Gruppen können sie versuchen, kleine Foto-Storys zu erstellen, die sie dann einige Tage später, als Erinnerung in Ihre Schule geschickt bekommen.

3. Tag
Abreise nach dem Frühstück.

Infos zur Jugendherberge

Jugendherberge Magdeburg
Leiterstr. 10
39104 Magdeburg 

Tel: +49 391 5321010
Fax: +49 391 5321020
E-Mail: JH-Magdeburg@djh-sachsen-anhalt.de

Voraussetzung für die Übernachtung in Jugendherbergen ist die Mitgliedschaft im deutschen oder in einem internationalen Jugendherbergswerk.

zurück