DJH Jugendherberge Magdeburg

Programmdetails:

Klasse spielt Theater

 
geeignet für
5.-10. Klasse
 
 
 
Aufenthalt
5 Tage
 
 
 
Fünf-Tages-Programm für weiterführende Schulen

Bei dieser Klassenfahrt steht vieles im Zeichen des Theaters, denn am Ende bringt die Klasse ihr ganz persönliches Theaterstück mit nach Hause. Natürlich darf auch Abwechslung nicht fehlen.

Leistungen, Preise & Infos

Leistungen
Ü/VP, Bettwäsche inklusive Programm wie beschrieben.
Das Programm wird von einem/einer professionellen Mitarbeiter/in der Firma "Spiel-Schau" durchgeführt.
Die Klassenlehrer haben weiterhin die Aufsichtspflicht.

Preis pro Person
Klasse spielt Theater
01.01. - 31.12.17
4 Ü/VP: 209 €

Ermäßigung
1 Freiplatz für Lehrer von Schulklassen ab 21 Personen. Patenschulen erhalten die doppelte Freiplatzanzahl.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Allgemeine Hinweise
Die Thematik wird der jeweiligen Klassenstufe angepasst.
Bei Fragen steht Ihnen Frau Anna Habeck unter folgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung:
Web: www.spiel-schau.de
E-Mail: info@spiel-schau.de
Tel.: 0178-1528541

zur Buchungsanfrage

Programm

Bei dieser Klassenfahrt steht vieles im Zeichen des Theaters, denn am Ende bringt die Klasse ihr ganz persönliches Theaterstück mit nach Hause. Natürlich darf auch Abwechslung nicht fehlen.

1. Tag - Anreise und erste Spiele
Am Abend lernen Ihre Schülerinnen und Schüler ihren Workshopleiter kennen, der mit ihnen die nächsten Tag auf Theaterreise gehen wird. Diese beginnt nun auch direkt, mit ersten Spielen, zum Beispiel zum Thema Vertrauen und Körpersprache. Die Übungen können je nach Wetter im Haus oder draußen stattfinden.

2. Tag - Alles Theater und Requisiten-Wandern
„Alles Theater“ - hier heißt es: Spielen-Spielen-Spielen! Ihre Schülerinnen und Schüler machen eine Theaterausbildung an einem Tag. Dazu gehört nicht nur Mut, um auf der Bühne zu stehen und eine Szene zu improvisieren, sondern auch das Training vieler Fähigkeiten, die ein Schauspieler braucht. Wie kann ich laut und deutlich sprechen? Wie kann ich perfekt meine Gestik und Mimik einsetzen, wenn ich wütend, selbstbewusst oder fröhlich wirken will? Außerdem erfahren die Schülerinnen und Schüler, wo das Theater seinen Ursprung hat. Vor allem dürfen die Schülerinnen und Schüler viel improvisieren beim Theater spielen. Was am Anfang des Tages noch Überwindung kostet, wird am Ende des Tages ganz normal sein. Auf der Bühne stehen, Geschichten erzählen, kreativ sein. Dieser Workshop macht einfach nur Spaß!

„Requisiten-Wandern“
Am Nachmittag machen wir mit Tüten bepackt einen Ausflug in die Natur. Hier heißt es: Augen auf! Finden wir Gegenstände, die wir vielleicht für ein Kostüm oder als Requisit verwenden können? Was kann ein Stock oder ein Stein alles sein? Ihre Schülerinnen und streifen in dreier Teams umher und dürfen maximal mitnehmen, was in eine Tüte passt. Dass dabei weder die Natur noch sonst etwas beschädigt werden darf, ist doch klar!

3. Tag - "Stückentwicklung"
Heute erfinden wir ein Stück. Wir betrachten unsere Fundstücke und überlegen uns dazu Geschichten. Was für eine Geschichte wollen wir erzählen? Anschließend wird geprobt, improvisiert und ausprobiert. Spätestens zum Mittagessen steht das Grundgerüst für unser Stück.

4. Tag - Generalprobe
„Bald ist es soweit“
Die Aufregung ist groß, denn das Stück ist nun fast fertig. Heute wird fleißig geprobt und gebastelt. Am Nachmittag findet die Generalprobe statt und am Abend wird alles am Stück aufgeführt. Das Stück nimmt Ihre Klasse mit nach Hause. Vielleicht wollen sie es ja bei der nächsten Schulfeier aufführen?

5. Tag - Abreise
Abreise nach dem Frühstück.

Infos zur Jugendherberge

Jugendherberge Magdeburg
Leiterstr. 10
39104 Magdeburg 

Tel: +49 391 5321010
Fax: +49 391 5321020
E-Mail: magdeburg@jugendherberge.de
Internet: http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/magdeburg333/portraet

Voraussetzung für die Übernachtung in Jugendherbergen ist die Mitgliedschaft im deutschen oder in einem internationalen Jugendherbergswerk.

zurück